SSV Berzdorf Frauenmannschaft
SSV Berzdorf Frauenmannschaft

2013 wurde die neue Damenmannschaft des SSV Berzdorf gegründet und konnte gleich in der ersten Saison einen hervorragenden 3. Platz erreichen. 

 

Um den sportlichen Leiter Gerd Franzke wurde ein dreiköpfiges Trainer-Team gefunden, alle mit der gleichen Kompetenz und jeder mit außergewöhnlichen Fähigkeiten: Wolfgang Luxa als balltechnischer Trainer, sowie Lukas Michallek als Torwarttrainer sorgten dafür, dass die Fußball Damen vom SSV Berzdorf fit in die zweite Saison starteten.

 

2014/2015 spielten die Damen eine fast perfekte Saison: 20 Siege und 2 Unentschieden sowie 129:16 Toren erreichte das Team und wurde verdient Meister, damit verbunden: der sofortige Aufstieg in die Bezirksliga.
 

Die Saison 2015/2016 wurde mit einem für einen Aufsteiger hervorragenden 3. Tabel-lenplatz bei 46:24 Toren abgeschlossen.

 

Zur Rückrunde der Saison nahm die neu gebildete 2. Mannschaft an der ‚Norwegerliga’ des Kreises Bonn teil und erreichte mit 48:13 Toren am Ende den 2. Platz nur einen Punkt hinter dem Staffelsieger.

 

In die Saison 2016/2017 starten unsere Damen in die Bezirksliga und peilten den Aufstieg an, der knapp verpasst wurde.

 

2018 war es dann soweit. Am letzten Spieltag fuhren die Damen die noch notwendigen drei Punkte ein und stiegen damit in die Landesliga auf! Zahlreiche Verletzungen überschatteten die Saison 2018/2019 doch am Ende sollte es zum Klassenerhalt reichen.

Als 'Mannschaft des Jahres' erhielt die Damen zudem den Sportförderpreis der Stadt Wesseling. In der Sommerpause konnte man sich mit einigen neuen Spielerinnen verstärken, sodass für die neue Saison ein Platz im Mittelfeld der Landesliga angepeilt wird.

 

Die nach der Hinrunde abgebrochene (Corana)Saison beendeten die Damen des SSV Berzdorf auf dem 5. Platz. Anzumerken ist dabei, dass NUR Auswärtsspiele bestritten wurden, da der Kunstrasen in der BerzArena erneuert wurde. In der nicht mehr gespielten Rückrunde hätten die Berzdorferinnen bei allen Spielen Heimrecht gehabt.

                                                                                                                                             07.07.2018

Mannschaft des Jahres

 

Im Rahmen des Wesselinger Stadtfestes wurden die Damen des SSV Berzdorf von Bürgermeister Erwin Esser als Mannschaft des Jahres geehrt und erhielten den Sportförderpreis der Stadt Wesseling.

In seiner Ansprache hob Bürgermeister Esser die besonderen Erfolge der Damen in den letzten fünf Jahren hervor und wünschte der Mannschaft viel erfolg für die kommende Saison.

 

Das Potential besser nutzen

FuPa-Sommercheck: SSV Berzdorf, Damen - Landesliga

Es ist natürlich schwierig eine Saison erfolgreich zu bestreiten, wenn man nicht bei jedem Spiel eine vollzählige Mannschaft hat. Insofern war der Klassenerhalt für die Landesliga-Dammen des SSV Berzdorf durchaus ein Erfolg. Doch es scheint, als seien solche Schwierigkeiten in der kommenden Saison nicht zu befürchten - ein einstelliger Tabellenplatz könnte sich also als realistisches Ziel erweisen.

 

1)    Die abgelaufene Saison war für uns...

In erster Linie spannend. Wir haben es leider versäumt in der Hinrunde genug Punkte zu sammeln; dies resultierte hauptsächlich aus einer Reihe von unglücklichen Umständen in Bezug auf unsere Mannschaftszusammensetzung ( Verletzte, Urlaube usw.) Wir haben teilweise mit neun Spielerinnen agieren müssen und das ist bei dieser Leistungsdichte innerhalb der Liga, nicht einfach. Erst in der Rückrunde haben wir ein wenig besser agieren können und uns im vorletzten Spiel einen Nichtabstiegsplatz gesichert.

2) Welche Veränderungen gibt es im Team - Neuzugänge, Abgänge?

Es freut mich sagen zu können, das wir insgesamt acht feste Zusagen für die neue Saison haben und noch an einer Spielerin dran sind, die sehr interessiert ist. So sollte es möglich sein, in der Saison 19/20 die Schwierigkeiten der vorangegangenen Saison vergessen zu machen. Abgänge haben wir keine zu verzeichnen, so dass wir uns in unserer Arbeit bestätigt fühlen.

3) So bereiten wir uns auf die neue Saison vor...

Am 24. Juli hat unsere Vorbereitung begonnen. Wir werden dieses Mal mehr Wert auf die Fitness legen, denn es hat sich in der Vergangenheit gezeigt das wir dort einige Schwächen hatten. Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz; wir haben einiges an Freizeitaktivitäten für die Damen vorbereitet.

4) In der nächsten Saison wollen wir...

Uns weiter verbessern, versuchen attraktiven Fussball zu spielen. Es steckt genug Potenzial in der Mannschaft, um uns in der Landesliga zu etablieren. Daraus resultiert auch unser Anspruch einen einstelligen Tabellenplatz zu schaffen.

5) Gibt es noch etwas anderes Wichtiges rund um den Verein/Mannschaft?

Auf jeden Fall: der Verein feiert in diesem Jahr sein 90 jähriges Bestehen. Das wird im September gefeiert.

6) Wer ist für Euch der Aufstiegs-Favorit in Eurer Liga

Schwierig zu sagen, aber ich denke das in der Staffel einige sehr erfahrene Mannschaften dabei sind, die guten Fussball spielen könne; von daher schwer zu sagen aber ich vermute das Deutz, Menden II und Ippendorf zu den engeren Favoriten gehören


Die Fragen beantwortete der Co-Trainer Wolfgan Luxa

Interview auf FUPA

Hier finden Sie uns

SSV Berzdorf 1929

Frauenmannschaft
Emsstraße
50389 Wesseling

Eine Anfahrtsskizze finden Sie auf der Seite 'Kontakt'

Trainingszeiten:

Montag: 19:30 -21 Uhr

Mittwoch: 19:30 - 21:00 Uhr & Freitags: 18:00 - 19:30 Uhr in Berzdorf, Emsstraße BerzArena

 

Kontakt

E-Mail: info@ssv-berzdorf1929-frauenfussball.de

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebookseite

Tweets von DamenFußballBerzdorf @DFBerzdorf